Meine Berufung

Es begeistert mich, junge Menschen (~18-30 Jahre) in dem Lebensübergang von der Schulzeit ins Berufsleben zu begleiten. Im Dschungel der Möglichkeiten zeige ich jungen Menschen Werkzeuge zur Orientierung.

Ich öffne Räume,

  • in denen sie ihre Stärken entdecken, ihr Potenzial entfalten und ihre Berufung erforschen können.
  • in denen sie ihren Träumen lauschen, sich selbst und ihrer Lebensvision näher kommen können.
  • in denen sie sanft und herausfordernd, achtsam und ermutigend, humorvoll und inspirierend auf der Suche nach ihrem Weg begleitet werden.

Der rote Faden in meinem Leben

Gute Fragen. Verbindung zur Natur. Heilige Räume. Bewusstseinsentwicklung und innere Arbeit.

Mein Weg chronologisch

  • Abitur
  • Ethnologin M.A. (Schwerpunkt Religions- und Medizinethnologie)
  • Mehrmonatige Auslandsaufenthalte (Guatemala, Peru, South Dakota, Nordindien, Nepal)
  • Visionssucheleiterin (in der Tradition der School of lost borders)
  • Seminare und Assistenzen zu Visionssuche, Jugendvisionssuche, walk away, Council, Medizinrad- und Frauenarbeit
  • Integrale Coaching-Ausbildung und Intensivseminare (bei Veit Lindau) sowie Assistenzen bei beidem
  • Innermetrix-Consultant (bei Innermetrix Deutschland)
  • Als Freiberuflerin: Projekte im Bereich interkulturelle Kompetenz, Teamtraining, In-und Outdoorevents, Erlebnispädagogik 2010-2015, Begleitung von FSJlern mit dem Schwerpunkt Auslandserfahrungen, Persönlichkeitsentwicklung und Berufsorientierung seit 2010
  • eigene Coaching-Sessions und Seminare seit 2013: www.isabellneu.de
  • Mama von 2 Kindern (geboren 2015 und 2017)
  • Achtsamkeitstraining (mbsr und msc)
  • Grundlagentraining in Körperpsychotherapie (bei Bernd Laserstein)
  • Seminare zur inneren Arbeit, Enneagramm, Weiblichkeit (bei Luna Müller)
  • Seminare zu nepalesischem Schamanismus (bei Bhola Nath Banstola)

Mein Weg

Die Suche nach meinem Weg führte mich nach dem Abitur nach Guatemala. Dort arbeitete ich 6 Monate als Freiwillige in einem Kinderheim. Das war der Beginn von 7 Jahren Reisen während meines Ethnologie-Studiums. Das vertraute Umfeld zurücklassen und den Sprung ins Ungewisse wagen. So weit weg wie möglich. So fremd, so abenteuerlich und so extrem wie möglich. Diese intensiven Entdeckungsreisen eröffneten mir völlig neue Perspektiven auf Lebensweisen, Weltbilder und Herausforderungen des menschlichen Lebens. Reise für Reise schärfte sich mein Blick für das Wesentliche und ich fand Antworten auf essentielle Lebensfragen. Reise für Reise kam ich mir, meinem Weg und meiner Lebensvision näher. Bei dieser Suche nach dem eigenen Weg durch Grenzerfahrungen geht es letztlich um eine Initiation ins Erwachsensein. In welcher Form diese Schritte in einen neuen Lebensabschnitt bewusst gestaltet werden können, lernte ich in meiner Ausbildung zur Visionssuche-Leiterin (in der Tradition der School of Lost Borders). Meine Faszination für das Begleiten von menschlichen Entwicklungsprozessen vertiefte ich in meiner integralen Coaching-Ausbildung, die mich lehrte mit einem umfassenden Blick präsent und achtsam, mitfühlend und inspirierend, still und klar an der Seite meiner Klienten zu sein. Während meiner 5-jährigen Tätigkeit als Erlebnispädagogin und Teamtrainerin für Firmen, Schulkassen und FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) – Gruppen, entwickelte ich die Fähigkeit, das enorme Potenzial von Teams und seinen Mitgliedern durch herausfordernde Aufgaben zu wecken und Gruppenprozesse zu begleiten. An Ostern 2012 fügte ich in dem Seminar „The Call“ von meinem Lehrer Veit Lindau, all meine Erfahrungen, Fähigkeiten und Ausbildungen zu einem großen Bild zusammen, zu dem „Puzzle meiner Berufung“. Gemeinsam mit meinem Kollegen Andreas Schütze gründete ich DeinLebenswerk und Anfang 2013 starteten wir mit Seminaren und Coaching zu den Themen Berufung und Potenzialentfaltung, wobei mein Schwerpunkt auf der Arbeit mit jungen Menschen lag: DeinLebenswerk Young Star. Aus dieser Arbeit entwickelte sich meine eigene Website www.isabellneu.de mit Angeboten für junge Menschen.

>>  Flyer Isabell Neu(Download PDF-Datei)

>> Ansatz
>> Anliegen
>> Teampartner

Isabell ist wach, voller Leben, Kreativität und Ideenvielfalt. Ich liebe es, mit ihr zu arbeiten und von ihr begleitet zu werden, da sie mit klarem Blick und einem liebevollen Herzen sieht und mit ihrem ganzen Sein und Tun einem sehr kraftvoll zur Seite steht.

Ayla G.

Copyright © 2016 IsabellNeu.de
Wir sehen uns